Portrait

Die Firma holthausen Piezoelektronik GmbH wurde im Jahr 1965 von Egon Holthausen gegründet und im Jahr 1995 von seinem Sohn Michael Holthausen unter dem neuen Namen holthausen elektronik GmbH übernommen.

Von der Herstellung piezoelektronischer Bauelemente wie Tonabnehmer und Mikrofone für kommerzielle und medizinische Anwendungen, Fertigung von Akustikkopplern, Modems und Schnittstellenadaptern bis zu der heutigen Entwicklung und Produktion von Messgeräten zur Schwingungsüberwachung entwickelte sich das Unternehmen kontinuierlich zu einem Full-Service-Anbieter für elektronische Baugruppen und Systeme.

Neben der Produktentwicklung, der Auftragsfertigung von Baugruppen und der Gerätemontage bietet holthausen elektronik auch Mechanik-Kompetenz in der Kunststoffspritztechnik für den Elektronik-Gehäusebau als auch EMV-Dienstleistungen an. Ergänzt wird dieses Leistungsportfolio durch hauseigene, am Markt erfolgreich eingeführte Produkte.

Falls Sie ausführliche Informationen oder eine kompetente Beratung wünschen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Aufgrund unserer flexiblen Struktur, der außergewöhnlichen Leistungsbandbreite und der langjährigen Erfahrung auf den unterschiedlichsten Gebieten werden wir gemeinsam die richtige Lösung finden.